Kampfsport

Weltweit wird Karate in der Kategorie Kata (Kampf gegen imaginären Gegner) und Kumite (Freikampf) als Wettkampfsportart betrieben. Voraussetzung für die Teilnahme an nationalen Turnieren in der Schweiz ist der 6. Kyu Grad (Grüngurt), d.h. ca. 1 ½Jahre regelmässiges Training.

Gürtelfarbe

Im Karate werden die Stufen nach Gürtelfarben unterteilt. Dies dient vor allem der Standortbestimmung und Einteilung der einzelnen Karatekas.
Je dunkler der Gurt, desto länger die Karatepraxis - d.h. der Anfänger startet mit weiss, dann gelb, orange, grün, blau, violett, braun, schwarz

Die Farbgürtel nennen wir Kyu-Grade, die Schwarzgürtel sind Dan-Gradierungen.
Der 1. Dan (Schwarzgurt) ist der erste Meistergrad im Karate - auch hier gibt es weitere Stufen (bis max. 10. Dan).