Geschrieben am

Shihan Sugimura in Vaduz

Hoher Besuch im Dojo Vaduz

Der schweizer Chef-Instruktor des Japanischen Weltverbandes (JKA), Shihan Koichi Sugimura, 8. Dan, folgte der Einladung von Katherine Broder (Shotokan Karate Club Vaduz) und leitete einen Abend lang das Training.

Das Training fand im familiären Rahmen statt um ein optimales Trainingserlebnis für die selektierten Karatekas zu bieten. Zugeschnitten speziell auf die Oberstufe (ab Grüngürtel) und auf das liechtensteiner Karate Kader.
Dementsprechend setzte Sugimura seine Schwerpunkte auf die Grundschule und Kumite. Die Vaduzer Karatekas erlebten ein intensives und lehrreiches Training mit vielen Tipps und Tricks zur persönlichen Weiterentwicklung.

 

Zurück